Gottesdienste

Unsere Gottesdienste sind nicht an festen Liturgien gebunden. Besucher beschreiben sie häufig als „freier“ und „lebendiger“ als gewohnt. Das Miteinander versuchen wir vielfältig und aktiv zu gestalten.

Neben unseren Pastoren predigen andere Personen aus der Gemeinde und  immer wieder Gastprediger verschiedenster Kirchen.

Zentral ist eine intensive Zeit, in der Gott mit (überwiegend) modernen Liedern gelobt wird. In diesem Rahmen pflegen wir das Gebet für einander und geben prophetischen Eindrücken Raum.

Abendmahl feiern wir in der Regel am ersten Sonntag im Monat.

 

Während die „Großen“ unten im Saal bleiben, feiern die Kinder ihre eigenen altersgemäßen Gottesdienste. Dort hören sie auf eine ihnen verständliche Art von Gottes Liebe.

Für Eltern mit Kleinkindern steht ein Krabbelraum mit Blick in den Saal, sowie Bild- und Lautsprecherübertragung zur Verfügung.